Grundwissen Grammatik

Kleine deutsche Schulgrammatik zum Nachschlagen und Lernen

Partizip

Man unterscheidet im Deutschen heute nur noch zwischen Partizip I und Partizip II1

Das Partizip ist keine Wortart.

Es handelt sich dabei um infinite Formen eines Verbs.

Das Partizip I wird durch Anhängen eines -d an den Infinitiv eines Verbs gebildet: laufen: laufend; schlafen: schlafend;

Das Partizip II endet bei den starken Verben auf -en, bei den schwachen auf -(e)t.
laufen: gelaufen; schlafen: geschlafen; STARK!
arbeiten: gearbeitet; machen: gemacht; SCHWACH!

Die Vorsilbe beim Partizip II ist häufig »ge-«, wenn das Wort nicht bereits eine Vorsilbe hat, wie z.B. bei errötet; verboten.

Das Partizip II wird in der Regel für die Bildung der zusammengesetzten Zeiten, aber auch des Passivs verwendet:
Ich bin gelaufen, wir hatten gearbeitet, es wird gemacht, sie wurden geliebt.

Deklinierte, attributiv verwendete Partizipformen (der vermisste Kochlöffel, das singende Kind) werden in dieser Übersicht als Verbaladjektive bezeichnet.

Wenn sich ein attributiv oder prädikativ gebrauchtes Partizip steigern und / oder unter Umständen sogar mit »un-« verneinen lässt, gilt es in neueren Grammatiken als Adjektiv, das, wie z. B. die Wörter »spannend« oder »angemessen«, als Adjektiv auch im Lexikon zu finden ist.

Eine Herleitung aus einer Verbform fällt auch dementsprechend schwer: Das spannende Buch ..., dieses Buch ist spannender ... Nicht aber *Das Buch spannt. -
Die Bezahlung war (un-)angemessen. Nicht aber: *Die Bezahlung war angemessener worden. *Die Bezahlung wird angemessen. *Der Chef misst die Bezahlung an.
Gegenbeispiel: Verbaler Ursprung: »bemessen«: Der Kunde bemisst die Bezahlung nach Aufwand. Die Bezahlung ist nach Aufwand bemessen worden. Die Bezahlung ist nach Aufwand bemessen. Die nach Aufwand bemessene Bezahlung war fair. - »bemessen« ist und bleibt ein Partizip, hier wohl ein Verbaladjektiv.

-----
1) Ältere Bezeichnungen: Partizip Präsens und Partizip Perfekt:
Das Partizip Präsens wird abgeleitet vom Präsensstamm: (ich) singe - singend.
Das Partizip Perfekt wird abgeleitet vom Perfektstamm: (ich habe) gesungen - gesungen.
Bei schwachen Verben merkt man aber davon nichts (arbeiten, arbeitete, gearbeitet).
So ist das Partizip Perfekt nur auffällig bei starken Verben, die ihren Stammvokal ändern (finden, fand, gefunden).

Wortartenüberblick

Satzwertige Infinitive und Partizipialkonstruktionen

Startseite