Grundwissen Grammatik

Kleine deutsche Schulgrammatik zum Nachschlagen und Lernen

Verbaladjektiv

Verbaladjektive werden hier jene Verbformen genannt, die sich wie ein Adjektiv verhalten, also als deklinierte Partizipien ("Partizip" ist keine Wortart, sondern Bezeichnung einer Verbform) verwendet werden: Während die infinite Verbform »gefahren« als Prädikatsteil anzusehen ist - »Ich bin dorthin gefahren.« -, muss das deklinierte Partizip in Satzteilen wie »Das GESCHLACHTETE Schwein ...« bzw. »Die GEFAHRENEN Kilometer ...« eher wie ein Adjektiv aufgefasst werden.

Auch wird kein Unterschied gemacht zwischen »Das BEEINDRUCKENDE Mädchen ...« und »Das Mädchen ist BEEINDRUCKEND«, vgl. »Das Mädchen ist schön. (= eindeutiges Adjektiv!).«

Verbaladjektive stammen zwar von Verben ab, verhalten sich aber wie Adjektive, können als Satzglieder und Attribute verwendet werden und gelten als flektierbar und deklinierbar.

Im Unterschied zu »echten« Adjektiven können Verbaladjektive allerdings in der Regel nicht gesteigert oder mit »un-« verneint werden: geschlachtet, schlafend.

Wenn sich ein attributiv oder prädikativ gebrauchtes Partizip steigern und / oder unter Umständen sogar mit »un-« verneinen lässt, gilt es in neueren Grammatiken als Adjektiv, das, wie z. B. die Wörter »spannend« und »angemessen«, als Adjektiv auch im Lexikon zu finden ist. (»spannender, am spannendsten« und »unangemessen, am unangemessensten«)

Eine Herleitung aus einer Verbform fällt auch dementsprechend schwer: Das spannende Buch ..., dieses Buch ist spannender ... Nicht aber *Das Buch spannt. -
Die Bezahlung war (un-)angemessen. Nicht aber: *Die Bezahlung war angemessener worden. *Die Bezahlung wird angemessen. *Der Chef misst die Bezahlung an.

Gegenbeispiel: Verbaler Ursprung: »bemessen«: Der Kunde bemisst die Bezahlung nach Aufwand. Die Bezahlung ist nach Aufwand bemessen worden. Die Bezahlung ist nach Aufwand bemessen. Die nach Aufwand bemessene Bezahlung war fair. - »bemessen« ist und bleibt ein Partizip, hier wohl ein Verbaladjektiv.


Textverständnistest

Wortartenüberblick

Startseite